Telefon: +43(1)5222467Email: info@sprachlehrer-aktiv.at

Spanisch Privatunterricht – Privatlehrer für Spanischkurse (w/m)

Ein optimaler Weg Spanisch zu lernen ist mit einem Privatlehrer oder mit einer Privatlehrerin. Ganz gleich, wo Sie in Österreich wohnen, wir finden garantiert eine passende Spanischlehrkraft für Sie. Dieser kommt zu Ihnen nach Hause. Sie lernen also in entspannter Atmosphäre. Den Ort und den Zeitpunkt bestimmen Sie. Normalerweise findet der Unterricht einmal in der Woche statt. Wenn Sie häufiger Unterricht wünschen, ist das ebenfalls kein Problem. Machen Sie einfach mit Ihrer Lehrkraft mehrere Termine in der Woche aus.

Anfrage Spanisch Sprachkurs

Spanisch Privatkurse in allen Niveaustufen A1 bis C2

Wenn Sie bislang noch keine Erfahrung in Spanisch haben, dann beginnt der Lehrer oder die Lehrerin mit den Grundlagen. Zunächst bringt er Ihnen bei, sich in Alltagssituationen zu Recht zu finden. Später kommt dann die spanische Grammatik hinzu. Sollten Sie schon über Grundkenntnisse verfügen, setzt Ihr Privatlehrer oder Ihre Privatlehrerin genau dort an, wo Sie noch Lücken haben. Mit unserer Lehrkraft erreichen Sie alle Sprachniveaus von A1 bis C2. Ein hilfreiches Mittel ist der Einstufungstest. Diesen können Sie bequem zu Hause über das Internet durchführen. Der Lehrer oder die Lehrerin wertet diesen aus und weiß danach genau, an welchen Stellen Sie Probleme haben und wo er ansetzen muss.

Mit unseren privaten Lehrkräften macht Spanisch lernen Spaß

Sie sollen bei uns nicht nur möglichst schnell und effektiv Spanisch lernen, der Unterricht soll Ihnen auch Spaß machen. Unsere LehrerInnen sind selbstverständlich MuttersprachlerInnen, so lernen Sie die Sprache von Anfang an ohne irgendeinen Akzent. Die SprachlehrerInnen sind außerdem sehr sympathisch. Sie werden jede Unterrichtsstunde genießen und sich jedes Mal darauf freuen. Dies ist ein sehr wichtiger Faktor beim Erlernen einer neuen Sprache.

Spanisch Einzelunterricht testen ohne Risiko

Sie können mit Ihrem Privatunterricht in Österreich ohne Risiko beginnen. Vereinbaren Sie einfach eine kostenlose Probestunde. Während dieser Stunde können sie Ihren Sprachlehrer oder Ihre Sprachlehrerin umfangreich testen. Danach fällt Ihnen die Entscheidung meist leicht. Selbst wenn Sie schon mit dem Kurs begonnen haben, können Sie nach der ersten Stunde vom Kurs zurücktreten und bekommen Ihr Geld zurück.

Nach der Teilnahme erhalten Sie selbstverständlich ein Zertifikat, das Ihren neuen Wissensstand dokumentiert. Dieses können Sie dann bei Ihrem/Ihrer ArbeitgeberIn, einer Universität oder bei einer anderen Institution vorlegen.

Unsere Preise für einen SpanischlehrerIn für Einzelunterricht

Die Preise orientieren sich bei uns an der Anzahl der Stunden. Je mehr Stunden Sie buchen, desto günstiger wird es für Sie. Übrigens können Sie noch zwei Freunde/Freundinnen mitbringen. Diese können mit Ihnen zusammen in Österreich Spanisch lernen. Die Kosten für den Privatlehrer oder für die Privatlehrerin erhöhen sich dadurch nicht.

1 bis 19 Unterrichtseinheiten – 42 € pro UE
20 bis 29 Unterrichtseinheiten – 40 € pro UE
Ab 30 Unterrichtseinheiten – 38 € pro UE
UE= Unterrichtseinheit à 45 Minuten

Spanisch Privatunterricht - Spanisch Sprachlehrer für Einzelunterricht

Ihre Vorteile im Überblick:

Kostenlosen Einstufungstest um Ihre Sprachfähigkeit zu ermitteln

Kurze Vermittlungszeiten, Sie können schnell mit dem Unterricht beginnen
Kompetente Beratung durch unsere MitarbeiterInnen
Freie Zeiteinteilung

Warum Spanisch lernen?

Spanisch gehört zu den wichtigsten Sprachen der Welt. Sie wird nicht nur in Spanien, sondern auch in vielen Ländern Südamerikas gesprochen. Spanisch ist nicht nur eine wichtige, sondern auch eine sehr klangvolle Sprache. Wenn Sie diese Sprache reden, dann spüren Sie die spanische Lebensweise in sich. Ein Sprachunterricht in Spanisch ist wie ein kurzer Urlaub in dem schönen Land.

Im Umkreis von: 10 Kilometer